Wien wächst – und unser Essen?

Gastkommentar von Andreas Exner in der Wiener Zeitung vom Montag, 12.5.2015:

Wien wächst, so ist allerorten zu hören. Und in der Tat sind die Stadtpolitik und mit ihr ein großer Teil der Zivilgesellschaft auf die Erweiterung der Bebauung ausgerichtet. Die meisten Medienberichte sekundieren. Es mangele an Wohnraum, so heißt es, und der Zuzug sei erheblich. Offizielle Prognosen gehen davon aus, dass die Stadt Wien bis 2029 die Zwei-Millionen-Grenze erreicht haben könnte. Dieses Bild soll rechtfertigen, dass fruchtbares Ackerland in Wien für die kommenden Generationen verbaut wird.

Artikel in ganzer Länge hier.

Advertisements

Posted on October 13, 2015, in Uncategorized. Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: